.

Inter League Shotgun Austria 7 OT + SK

Samstag, 06.08.2022, KW 31

Der AUSTRIA SPORTSCHÜTZEN FACHVERBAND WURFSCHEIBE IPSC und KOMBINATION (ASF) und der Austria Schiesssportverein Leobersdorf laden im Bundesleistungszentrum Shootingpark Leobersdorf zur INTER LEAGUE SHOTGUN AUSTRIA in den Disziplinen Olympisch Trap und Skeet herzlich ein.

Ehrenschutz
Landeshauptfrau Mag.a Johanna Mikl-Leitner, Landesrat Mag. Jochen Danninger, ASF Präsident DI Thomas Steinmüller

Allgemeines
Die Inter League Shotgun Austria ist eine Wettbewerbsserie in den Olympischen Disziplinen Trap und Skeet und wird an 12 Tagen im Shootingpark Austria Leobersdorf ausgetragen. Es gibt eine Tages- und eine Gesamtwertung. Auf der Homepage www.asf-shooting.at sind die jeweiligen Veranstaltungstermine, die genauen Ausschreibungsdaten, die Wettkampfergebnisse, Veranstaltungs- berichte, eine Fotogalerie und auch die aktuelle Inter League Shotgun Austria – Wertung zu finden. Soweit im Folgenden personenbezogene Bezeichnungen nur männliche oder weibliche Form angeführt sind, beziehen sie sich auf Frauen und Männer in gleicher Weise.

Startberechtigung Anmeldung
Startberechtigt in der Inter League Shotgun Austria sind internationale und nationale Schützen, die eine ASF-Mitgliedskarte oder eine ISSF Shooters ID besitzen. Anmeldung zu den Wettkämpfen erfolgt ausschließlich online über www.asf-shooting.at.

Wettkampftermine
Inter League Shotgun Austria 1 19. März 
Inter League Shotgun Austria 2 20. März
Inter League Shotgun Austria 3 02. April
Inter League Shotgun Austria 4 03. April
Inter League Shotgun Austria 5 23. Juli
Inter League Shotgun Austria 6 24. Juli
Inter League Shotgun Austria 7 06. Aug.
Inter League Shotgun Austria 8 07. Aug.
Inter League Shotgun Austria 9 17. Sept.
Inter League Shotgun Austria 10 18. Sept.
Inter League Shotgun Austria 11 22. Okt.
Inter League Shotgun Austria 12 23. Okt.

Wettkampfstart
für alle Wettkampftage  09.30 Uhr

Auslosung
Jeweils am Vortag des Wettkampfes um 15.00 Uhr

Nenngeld
€ 65,00 pro Wettkampftag

Wettkampf-Anmeldung
Die Wettkampfanmeldung ist gültig, wenn sich der Schütze ordnungsgemäß auf der ASF-Homepage www.asf-shooting.at bis Montag vor dem Wettkampfwochenende, um 24.00 Uhr, bei Störungen oder technischen Problemen ausnahmsweise auch per Mail office@asf-shooting.at oder Tel. 02256 8266613, angemeldet hat und das Nenngeld bis spätestens Mittwoch vor dem Wettkampfwochenende, um 24.00 Uhr, am Konto des ASF, IBAN: AT38 2024 5000 0035 1502, BIC: SPPOAT21XXX, eingetroffen ist.
Schützen, welche nach dem Nennschluss noch am Wettkampf teilnehmen möchten, steht das Late Entry Service bis zum Freitag vor dem Wettkampf (offizieller Trainingstag), um 14.00 Uhr, zur Verfügung. Das Nenngeld + Late Entry Gebühr von € 40,00 ist direkt beim Veranstalter in bar zu bezahlen.
Durch die Anmeldung akzeptiert der Schütze alle in den ASF Statuten und in der ASF Sportordnung festgelegten Bestimmungen, insbesondere das Bekenntnis zur Integrität im Sport.

Anti-Doping
Mit der Teilnahme an diesem Wettkampf verpflichtet sich der Schütze zur Einhaltung der Anti-Doping Regelungen des Anti-Doping Bundesgesetzes 2021, sowie der diesbezüglichen Regelungen des zuständigen nationalen und internationalen Sportfachverbandes. Der teilnehmende Schütze verpflichtet sich jederzeit am Austragungsort des Wettkampfes an Dopingkontrollen mitzuwirken.

Schießanlagen
5 kombinierte Trap, Skeet und Parcours Anlagen. Wurfmaschinen LAPORTE Model RIO 2016 und Wurfscheiben LAPORTE Eco orange, MULTIPULL Auslöse- und Scoringsystem.

Wertung und Klasseneinteilung
Die Wettkämpfe werden nach den Regeln der ISSF durchgeführt. Jeder Wettkampf führt über 4 Serien zu je 25 Wurfscheiben = 100 Wurfscheiben / Tageswertung. Für die Gesamtwertung werden die besten 5 Tageswertungen summiert = 500 Wurfscheiben. Bei gleicher Trefferanzahl auf 500 Wurfscheiben erfolgt die Reihung in Deckserienwertung (Rückwärtswertung) der Tagesergebnisse. Die Inter League Shotgun Austria wird in folgenden Klassen ausgetragen: OPEN – alle Teilnehmer Sonderklassen: Damen und Junioren (mindestens 3 Teilnehmer pro Sonderklasse)

Preise
Die ersten drei Schützen jedes Wettbewerbes erhalten Medaillen.
Die Sieger der Gesamtwertung erhalten den Titel Inter League Shotgun Austria - Sieger 2022 (Trap oder Skeet). Die Siegestrophäe der Gesamtwertung ist für jeden Bewerb ein Wanderpokal, auf dem die jeweiligen Jahressieger eingraviert werden.
Vom Nenngeld werden € 15,00 in den Geld-Pool gelegt. Die Aufteilung erfolgt über einen %-Schlüssel.

1. Platz 20%, 2. Platz 17%, 3. Platz 15%, 4. Platz 9%, 5. Platz 8%, 6. Platz 7%, 7. Platz 6%, 8. Platz 5%, 9. Platz 4%, 10. Platz 3%, 11. Platz 3%, 12. Platz 3% 

Siegerehrungen
Finden unmittelbar nach Beendigung der Wettkämpfe statt. Die Siegerehrung der Gesamtwertung findet nach dem letzten Wettkampftag statt

Wettkampfleiter
Josef HAHNENKAMP – 0660 8266610

Veranstalter
Austria Schiesssportverein Leobersdorf (ZVR 75651835)
2544 Leobersdorf, Am Lindenberg 1
Tel.: 02256 82 666 11
office@shootingpark.at

Verpflegung
Unser neues Vereinslokal SHOOTERS bietet allen Schützen
österreichische Hausmannskost und Getränke zu vernünftigen Preisen. Die SHOOTERS ist zu den Öffnungszeiten des Shootingpark Austria Leobersdorf geöffnet.

Änderungen
Der Veranstalter hält sich Zeit- und Programmänderung mit oder ohne Covid-19 Pandemie vor. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Downloads

Inter League Shotgun Austria 2022
pdf 1.04 Mb